Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten: Datenschutzbestimmungen

Die Benutzer stimmen zu und sind sich bewusst, dass das Internet kein vollkommen sicheres Informationsmedium ist, weshalb keine absolute Garantie für den Schutz ihrer Privatsphäre geboten werden kann. „Azubi-Manager“ legt jedoch die erforderliche Aufmerksamkeit auf die Einhaltung der geltenden Gesetze zum Schutz der Privatsphäre und insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“), die im Rahmen der elektronischen Kommunikation Anwendung finden.

„Azubi-Manager“ verarbeitet ausschließlich jene persönlichen Daten, die von den Benutzern aus freien Stücken übermittelt werden. Die von „Azubi-Manager“ verarbeiteten Daten umfassen die Namen, Vornamen und E-Mail-Adressen der Benutzer. Diese werden nur für die Zwecke verarbeitet, für die der Benutzer sein Einverständnis gegeben hat (Art. 6 (1) a DSGVO) oder soweit dies für die Erfüllung der Vereinbarung zwischen dem Benutzer und „Azubi-Manager“ erforderlich ist (Art. 6 (1) b DSGVO).

In bestimmten Fällen können die Benutzerdaten von „Azubi-Manager“ für den Versand von Newslettern oder Informationen über Aktivitäten und Produkte verwendet werden, soweit diese Verarbeitung dem berechtigten Interesse von „Azubi-Manager“ entspricht, seine Kunden über neue Produkte, Teilnahmen an Messen oder Wettbewerben, in Spielen gewonnene Preise etc. auf dem neuesten Stand zu halten (Art. 6 (1) f DSGVO). Der Benutzer kann sich jederzeit aus der Verteilerliste austragen.

Die Daten werden auf Servern in der Europäischen Union oder in Drittländern gespeichert, die ein angemessenes Schutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO oder im Rahmen eines Vertrags mit geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO gewährleisten. „Azubi-Manager“ wird alle geeigneten Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit und die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten und dies insbesondere durch die Sicherheit seiner Server.

Gemäß den geltenden Vorschriften haben die Benutzer, deren Daten von „Azubi-Manager“ verarbeitet werden, die folgenden Rechte:

• Auskunftsrecht: Der Benutzer hat das Recht auf Information über die zu ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie auf Zugang zu diesen in Form einer Kopie.
• Recht auf Berichtigung: Der Benutzer hat das Recht, die Änderung oder Aktualisierung seiner unrichtigen oder unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen.
• Recht auf Löschung: Der Benutzer hat das Recht, die endgültige Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer noch gültigen Vereinbarung zwischen den Parteien notwendig.
• Widerspruchsrecht: Der Benutzer hat das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen, ohne dass dies die vor dem Widerspruch durchgeführten Verarbeitungen beeinträchtigen würde. Das Widerspruchsrecht gilt für bestimmte Kategorien der Kommunikation und kann nicht geltend gemacht werden, wenn die Verarbeitung für die Erfüllung bestehender Vereinbarungen notwendig ist.
• Recht auf Datenübertragbarkeit: Der Benutzer hat das Recht auf die Herausgabe der über ihn verarbeiteten personenbezogenen Daten in elektronischer Form (z. B. als PDF-Dokument).

Ohne das Wissen der Benutzer werden keine Daten erfasst, nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht zu kommerziellen Zwecken oder für die statistische Erstellung von Benutzerprofilen verwendet.

Haben die Benutzer der Übermittlung ihrer Daten zugestimmt, werden diese solange von „Azubi-Manager“ gespeichert, bis dieser Zustimmung widersprochen wird. Ist die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags notwendig, erfolgt sie für die Dauer des Vertrags. Liegt die Verarbeitung im berechtigten Interesse von „Azubi-Manager“, werden die Daten solange gespeichert, wie dieses berechtigte Interesse besteht, es sei denn, Sie haben uns Ihren Wunsch mitgeteilt, nicht weiter zu diesem Zweck kontaktiert zu werden.

Bei Fragen zum Schutz personenbezogener Daten oder wenn Sie als Benutzer denken, dass Ihre Rechte oder die Achtung Ihrer personenbezogenen Daten nicht gewahrt werden, können Sie sich an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden: Azubi-Manager, c/o Marc-Michael Gallus, Königstor 35, 34117 Kassel, Deutschland (Steuernummer: 025 312 00257), gallus@azubi-manager.de, Telefon: 0561-81 65 88-11.

Des Weiteren haben die Benutzer das Recht, Beschwerde bei der nachfolgend genannten zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen: Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, Telefon: 0611-1408-0.

Cookies

Um die Funktionsfähigkeit der Internetseite zu optimieren, werden Cookies verwendet, mit deren Hilfe Informationen über den Besuch des Benutzers gespeichert werden. Mit diesen Cookies können die Produkte im Warenkorb des Benutzers gespeichert und für die Dauer des Einkaufs des Benutzers dort aufbewahrt werden.

Außerdem ermöglichen Cookies die Erstellung anonymer Statistiken über die auf den Seiten getätigten Besuche einschließlich des Ursprungs der Besuche (d. h. der Seite, über die die Internetnutzer auf diese Seite gelangen). Durch die Annahme dieser Nutzungsbedingungen stimmen die Benutzer der Verwendung von Cookies durch „Azubi-Manager“ zu, wobei diese standardmäßig aktiviert sind. Wenn der Benutzer mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden ist, kann er diese direkt in seinem Browser deaktivieren. Dies kann jedoch das reibungslose Funktionieren dieser Seite einschränken.